bnNETZE als Wasserpartner in Lahr

Die Ursprünge des Wassernetzes in Lahr gehen bis 1832 zurück. Heute liefert das Wasserwerk Galgenberg bis zu 860 Kubimeter Wasser pro Stunde für ca. 44.000 Menschen. Durch die zentrale Wasseraufbereitung und Mischung von Grund und Quellwasser im Wasserwerk wird die Bereitstellung eines qualitativ einheitlichen Trinkwassers für die Kernstadt, Langenwinkel, Mietersheim, Kippenheimweiler, Hugsweiler und Sulz möglich. Und über 400 Wasserproben jährlich zeigen: Die Analysewerte des Trinkwassers liegen weit unterhalb der Grenzwerte der Trinkwasserverordnung, weshalb es nicht gechlort werden muss.

RIGHT OFFCANVAS AREA