Zurück zur Übersicht
26.02.2021

Ende der Chlorung voraussichtlich nächste Woche

Da auch die Laborwerte der letzten Tage fürs Trinkwasser in Lörrach einwandfrei waren, ist ein Ende der Chlorung in Sicht. Vorbehaltlich der Zustimmung des Gesundheitsamts kann ab Mitte kommender Woche auf die Desinfektion des Wassers verzichtet werden.

Ende der Chlorung voraussichtlich nächste Woche

Bereits am Mittwoch, 17. Februar konnte in Absprache mit dem Gesundheitsamt die Abkochempfehlung für die Bürgerinnen und Bürger aufgehoben werden. Das Beproben des Trinkwassers durch akkreditierte Labore geht auch in den nächsten Tagen weiter. Der für die bakterielle Verunreinigung ursächliche Filter im Wasserwerk ist aktuell noch außer Betrieb.

Die im Werk sowie den 13 Hochbehältern durchgeführten Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen sind allesamt abgeschlossen. Ebenso die Spülaktion des 223 Kilometer langen Netzes. Die badenova Tochter bnNETZE und die Stadtwerke Lörrach sind sehr zuversichtlich, dass ab Mitte nächster Woche auf das Chloren des Trinkwassers verzichtet werden kann. Chlor dient der Desinfektion und ist für Mensch wie auch die Hausinstallation unbedenklich. Nur in Ausnahmefällen nutzt der Wasserversorger bnNETZE das Mittel der Chlorung, da das „Lebensmittel Nr.1“ möglichst naturbelassen abgegeben werden soll.

Die Entscheidung zur Einstellung der Chlorung trifft letztlich das Gesundheitsamt. Mit ihm sind bnNETZE und die Stadtwerke Lörrach im ständigen Kontakt.